[GASTBLOG] Massacre.

Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich dazu noch sagen soll. Mir bleibt das sonst so leichtfertig herausrutschende, ironische Lachen einfach im Halse stecken.

Ich bin eigentlich ziemlich stolz darauf, mit solch wunderbaren Menschen in einer Generation aufgewachsen zu sein, mit ihnen tolle Dinge erlebt zu haben, und trotzdem noch sagen zu können, ja, das sind nette Leute!
Aber DAS was heute abgelaufen ist, hat dem Fass echt den Boden rausgehauen.
Selten habe ich solch eine egoistische, niederträchtige und rücksichtslose Ader in euch hochkommen sehen. Selten habe ich mich einsamer gefühlt unter (angeblich) Meinesgleichen.

Das erste was mir eingefallen ist, als das Spektakel seinen Lauf nahm, war: „Hey, Mensch, geht ja zu wie bei unserer Regierung.” – Es wird solang diskutiert, bis der der am lautesten Schreit sein Wunschergebnis hat.
Einfach wieder und wieder abstimmen. Irgendwann wird ja schon das „richtige” Ergebnis zustande kommen. Wie wahrscheinlich ist das eigentlich? (#mathe-gk)

Aber die absoluten Höhepunkte waren die Argumente der Ergebnisgegner. Um mal ein Beispiele zu nennen:
- „Jaa das Ergebnis kann ja gar nicht richtig sein, weil nur die Internatler (sic!) das so wollten.” – Klar, wir sind ja auch die Mehrheit der Klasse. Sieht man ja.

- „Jaa lasst einfach nochmal abstimmen. Das siegreiche Motto ist ja nicht so toll.” – Siehe oben.

Bitte kneif mich mal einer, aber hatten wir nicht eine d-e-m-o-k-r-a-t-i-s-c-h-e Abstimmung? Demokratie? Alle haben das gleiche Stimmrecht? Das Ergebnis repräsentatiert den Mehrheitswunsch? Ach nein, hab mich wohl vertan.
Hieß wohl eher #Demokratur. Einfach das eigene Ziel ohne Rücksicht auf Verluste durchboxen, wenn nötig auch mit mehreren Versuchen, die Anderen werden es schon irgendwie schlucken. Hm, ich glaub das hat ein Österreicher mal im großen Rahmen abgezogen. Wie hieß der noch gleich …

Wie auch immer, jetzt haben wir ja ein Motto. Von der Mehrheit (?!) gewählt.
Mal gucken wie sich die ultra-imba-mega-Abizeitung dazu ein Konzept ausdenken will.
Vom Gesamtkonzept ganz zu schweigen.

Wenigstens wurden Rabinson und Ikea verbannt. Sieg auf ganzer Linie. Niederlage in der Nachspielzeit.

Zerreißt euch’s Maul.


7 Antworten bisher, willst du etwas loswerden?

  1. Marco schrieb:

    Ohne Worte, einfach nur Zustimmung.

  2. Marvin schrieb:

    Von mir auch. Klare, einfache, … Zustimmung.
    Ich sehe es genauso. Aber es ist durch. Es repräsentiert doch nur, “wer” “wir” (unser Kurs) sind. Naaaja.

  3. Buchi schrieb:

    Recht hast du, aber was solls in der 2ten Endrunde haben wir verloren.
    Also ich werd mich der Entscheidung anpassen, ich hab es nicht nötig noch um das Ergebnis zu streiten. Icjh werde mich jetzt auf die Rolle des Zuschauers beschränken und schauen, was die Leute die für gABI gestimmt haben daraus machen und ich freu mich auf unseren letzten Schultag, und frag mich ob die Mädchen bis dahin immernoch der Meinung sind, dass gABI besser ist, wenn sie wie Nutten gekleidet rumrennen müssen. Also lasst uns uns darauf freuen wie die Mädchen letztendlich mit gABI klarkommen werden.

  4. neumi schrieb:

    ja war schon komisch iwie…aber mirs solls motto eigenltich egal sein…ich werd trotzdem mit freude an die jahre mit euch zurückdenken und das lass ich mir nicht von nem buckligem motto vermiesen

  5. Marco schrieb:

    Herz Neumi. ♥

  6. Falco schrieb:

    Ach, das war bei uns schon so und wieso sollte es bei Euch anders sein? ;) Abstimmungsverfahren, die während der laufenden Abstimmung geändert wurden, Vorschläge, die plötzlich in der Endrunde irgendwie doch wieder dazu kamen, all das. Bei uns mit knapp hundert Leuten gibts natürlich auch gleich zweihundert Meinungen.

    So wie ich das mitbekommen habe, scheint Ihr Euch ja für die enge Gabi entschieden zu haben? Mein Tipp: Wenn es wirklich so ist, solltet Ihr vielleicht die Diskussion um Euer Abimotto doch nochmal lostreten. Es ist dann wohl doch nicht soooo toll, als dass man sich mit diesem “kreativen” Spruch von der Schule verabschieden will. So wurde er zumindest bei uns sehr schnell (und das war auch gut so!) abgeschmettert.

    Viel Spaß und Erfolg bei Euren Planungen! Nehmt die Sache einfach nicht halb so ernst und Ihr werdet schon Euren Spaß dabei haben :)

  7. Marco schrieb:

    Abgesehn davon, dass Falco mit Allem Recht hat, was er dort schreibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass unsere Frau Schulleiterin das Motto zulassen wird.

Sag’ was zum Blog!

Blue Tower.